Referenzen

Roswitha, Kaufmännische Angestellte

Tolle Sache, hatte Anfangs Bedenken dass ich es nicht durchhalte. Ging aber einwandfrei. Hatte keinen Süßhunger die ganze Zeit!

Die sehr leckeren Suppen und Säfte  haben das Durchhalten gefördert. Frühsport und Joga haben meine  Beweglichkeit stimuliert und das Beste ich habe sogar 3kg abgenommen.

Ein sehr guter Fastenkurs mit einem super Fastencoach!!

Romy, Firmeninhaberin

Nach der Fastenwoche bei Romy, die von herrlichem Sonnenschein im Herbst begleitet wurde, fühle ich mich rundum erholt, befreiter, gelassener und ruhiger. Ich habe mich gefreut, dass ich mehr Zeit für mich hatte und genoss mehr Ruhemomente im Alltag als sonst. Für den begrenzten Zeitraum war das für die Familie machbar.

Ich habe das erste Mal in meinem Leben gefastet und es war leichter als gedacht. Das Gefühl plötzlich vom Hunger befreit zu sein und dafür mehr Raum im Kopf zu haben, war toll. Der geistige Hunger wurde größer und mein Gedanken wurden klarer.
Romys Unterstützung war eine große Hilfe, denn so konnten Unsicherheiten immer schnell geklärt werden.
Ihr herzliches Lachen trug mich durch diese besondere Zeit.

Anja, Assistentin der Geschäftsführung

Als immer neugieriger und an Gesundheits- und Ernährungsthemen interessierter Mensch entschloss ich mich zum Fastenkurs bei Romy. Das mulmige Gefühl an Tag 1 (Worauf habe ich mich jetzt hier eingelassen?) löste sich schnell auf und wurde schon bald von Begeisterung ersetzt. Romy versteht es, sachlich zu informieren und gleichzeitig mit viel Humor, Herzlichkeit und Nachsichtigkeit mit den menschlichen Schwächen dem Ganzen eine Leichtigkeit zu geben, dass es einfach Spaß macht, dabei zu sein. Sie geht auf individuelle Wünsche ein, was für mich als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern (8 und 13) diese Woche erst umsetzbar gemacht hat. Die Fastenwoche ist sehr sorgfältig geplant und vorbereitet: mit Einkaufslisten und leckeren Rezepten für die Vor- und Nachbereitungstage, einem umfangreichen Fastenpaket, täglichen Sporteinheiten frühmorgens online (Ja, das kann richtig Laune machen!) und nachmittags an der frischen Luft oder im Kursraum und dem einen oder anderen meditativen Input. Für jedes Befinden und individuelle Problem hat Romy einen fundierten Tipp, so dass man sich rundum sicher fühlt. Ich habe sehr viel positive Energie mitgenommen und fühlte mich vor allem auch körperlich richtig gut. Danke für die sehr schöne Woche!

Corina, Rechtspflegerin

Skepsis, Befürchtung ständig Hunger zu haben und genervt zu sein? Hatte ich auch. Nie hätte ich gedacht, dass die Online-Fastenwoche so wunderbar und erfüllend sein würde. Dank der super Organisation mit Brühen, Säften und regelmäßigen Bewegungseinheiten in der Gruppe, verging die Woche wie im Flug.
Danke Romy für diese einzigartige Erfahrung, die ich nun mit Sicherheit immer mal wieder wiederholen werde!

Doreen, Dipl. Pädagogin

Sympathische Fastenbegleiterin, die mit Wissen, Erfahrung und Herz vermitteln kann, was sie lebt! Danke! Dein feinfühliges Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse haben uns eine angenehme Fastengemeinschaft werden lassen. Humorvoller Frühsport war ein toller Start in den Tag & das Yoga am Abend ein ebenso entspanntes wie sanfte Ausklingen! Besonders beeindruckend war auch das komplexe Abwegen, was an welchem Punkt des Prozesse für wen gut tut oder nicht. Unvergessliche Erfahrung!

Eve, Controllerin

Was mir das Fasten gebracht hat: Motivation zu mehr Bewegung mit der Erkenntnis, dass mehr Bewegung dem Körper gut tut. Man fühlt sich gut aufgehoben durch die ausgezeichnete Begleitung und den Austausch mit der Gruppe.

Man bekommt Einblicke und Informationen was das Fasten mit dem Körper macht, schöne Kombination aus Sport, Entspannung und Informationen. Tolle Rezepte die leicht nachzukochen und sehr lecker sind. Einige davon habe ich mit in meinen Alltag übernommen. Ebenso waren die (selbstgemachten!) Brühen und Säfte geschmacklich top und von toller Qualität.

Sport und Yoga in der Gruppe machen Spaß. Meine Erkenntnis: Kaffee ist eine Droge, der Körper muss sich tatsächlich erst an den Verzicht gewöhnen. Aber es funktioniert. Meine rheumatische Dauerentzündung mit Schmerzen im Handgelenk war verschwunden. Mein Körper hat weniger Wasser eingelagert (ich neige dazu). Ich habe mich vitaler gefühlt, dem Körper hat das bewusste Essen (und vor allem nicht so spät abends) super gut getan. Das Fasten hilft,  ungesunde Gewohnheiten und Muster zu unterbrechen.